Presse: „Hamburg wird zur deutschen Drohnen-Hauptstadt“

Von Bastian Henrichs in der Welt vom 02.11.2015

Mit gut 600 registrierten Aufstiegen zählt die Hansestadt zur Spitze in Deutschland. Doch die Dunkelziffer ist hoch – und dass der unkontrollierte Umgang Gefahren birgt, zeigen erste Zwischenfälle.

Die Mimik von Hami Golbabaei drückt Gelassenheit aus. Kein Sorge, ich mach das schon, sagt er mit Mund und Augen. Für den Fotografen soll er den Multikopter Tornado H920, sechs Rotoren, Durchmesser knapp ein Meter, möglichst nah über seinem Kopf schweben lassen und gleichzeitig in die Kamera schauen. Kein Problem für den erfahrenen Drohnen-Flieger, zwischendurch hebt er einen Arm, deutet fragend in eine Richtung und korrigiert den Standort des Fluggerätes einhändig. Es scheint kinderleicht. Jeder kann das. Dieses Gefühl vermittelt Golbabaei im Garten der Elblounge in Blankenese.

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article148337242/Hamburg-wird-zur-deutschen-Drohnen-Hauptstadt.html


Kommentar verfassen