1 Milliarde Bäume pflanzen? Wie? – mit Drohnen natürlich!

Mit Drohnen Bäume pflanzen? Statt für den militärischen Gebrauch können Drohnen auch anders eingesetzt werden, genau wie es die BioCarbon Technik tut. Sie verwenden Drohnen für das Pflanzen von Bäumen und wollen der Entwaldung entgegenarbeiten.

Durch die Abholzung der Wälder z.B. für Bauholz Verwendung, Bergbau, Landwirtschaft und der Städteerweiterung ist die Wiederaufforstung von ca. 26 Milliarden zerstörter Bäume jedes Jahr eine große Herausforderung. Die BioCarbon Technik ist davon überzeugt, diese Herausforderung durch eine neue Automatisierungstechnologie lösen zu können.

Bäume sind überlebenswichtig – Drohnen helfen dabei

BioCarbon hat ein neues System entwickelt zur Pflanzung von Bäumen mithilfe von Drohnen, die mit einem Bruchteil der Kosten zur traditionellen Aufforstung auskommen (es sind ca. 15% weniger Kosten). Mit der Pflanzgeschwindigkeit kann die manuelle Pflanzung auch nicht mithalten. BioCarbon hat sich das Ziel gesetzt 1 Milliarde Bäume im Jahr mit dieser Technologie pflanzen zu können. Zur Serienproduktion bedarf es noch einige Zeit, doch ein voll funktionsfähiger Prototyp soll bis zum Ende dieses Jahres stehen.

Die BioCarbon verwendet nicht nur Quadrocopter voller Baumsamen, die über das Land verteilt werden, sondern auch erste detaillierte Geländedaten und hochauflösende 3D Karten. Dies soll dabei helfen Präzisionspflanzaktionen in diesen Gebieten durchführen zu können. Drohnen sollen aber nicht nur für die Bepflanzung, sondern auch für die Überwachung bzw. zur Überprüfung der Aufgeforsteten Gebiete eingesetzt werden.

Könnte es nicht sinnvoll sein, bereits jetzt schon auf die Baumpflanz-Drohne zu setzen bzw. sie die ganze Arbeit machen zu lassen? Vielleicht kann man helfen, ein solches System zu etablieren…


Kommentar verfassen